Familie Kraus erhält Auszeichnung für „Fledermausfreundliches Haus“

 

Aktion „Fledermaus komm´ ins Haus - Quartiere für baden-württembergische Nachtschwärmer gesucht!“

Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg verleiht Auszeichnung „Fledermausfreundliches Haus“

Im Rahmen der Aktion „Fledermaus komm´ ins Haus - Quartiere für baden-württembergische Nachtschwärmer gesucht!“ überreichte Margit Ackermann von der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Baden-Württemberg im Auftrag der Stiftung Naturschutzfonds am 23.10.2012 in Bad Waldsee die Plakette „Fledermausfreundliches Haus“ an Familie Kraus. Sie erhält diese Auszeichnung, weil sie Fledermäusen ein Quartier bieten:

Seit vier Jahren nutzen Zwergfledermäuse (Pipistrellus pipistrellus) einen von Familie Kraus am Haus angebrachten Spaltenkasten als Wochenstube zur Aufzucht ihrer Jungen. 54 Tiere konnten in diesem Jahr gezählt werden.

An diesem Quartier zeigt sich sehr schön, wie man mit einfachen Mitteln einen Beitrag zum Schutz von Fledermäusen leisten kann.

Alle 23 in Baden-Württemberg heimischen Fledermausarten sind gefährdet und gesetzlich geschützt. Viele von ihnen sind auf Gebäude als Winter- oder auch Sommerquartier angewiesen. Ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Fledermäuse ist daher, ihnen ein entsprechendes Quartier anzubieten.

Mit der Aktion „Fledermaus komm´ ins Haus - Quartiere für baden-württembergische Nachtschwärmer gesucht!“ honorieren die Stiftung Naturschutzfonds und deren Partner, die Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz, der BUND Landesverband, der Landesnaturschutzverband, der NABU Landesverband und die Naturschutzverwaltung Baden-Württemberg, das vorhandene Engagement für den Fledermausschutz. Zudem möchten sie damit andere anregen, neue Quartiere für Fledermäuse zu schaffen.

Um die Auszeichnung „Fledermausfreundliches Haus“ können sich Bürgerinnen und Bürger, Verbände und Vereine, Firmen sowie private oder öffentliche Institutionen bewerben, wenn sie in oder an einem ihrer Gebäude ein Quartier haben, das regelmäßig von Fledermäusen genutzt wird. Eine Teilnahme an der Aktion ist noch bis März 2014 möglich.

Die Auszeichnung beinhaltet eine Urkunde und eine Plakette, die am entsprechenden Gebäude angebracht werden kann. Mit der Plakette wird gezeigt: „Wir bieten Fledermäusen Wohnraum!“

Nähere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen zur Aktion können unter www.stiftung-naturschutz-bw.de abgerufen werden.



Suche